Anhörung im Bundestag zur deutschen humanitären Hilfe2023-01-23T10:55:47+01:00

Anhörung im Bundestag zur deutschen humanitären Hilfe

Am 23. Januar ist CHA-Direktor Ralf Südhoff als Sachverständiger zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe zum “Bericht der Bundesregierung über die deutsche humanitäre Hilfe im Ausland 2018 bis 2021“ geladen.  Die öffentliche Anhörung wird zugleich als Präsenzsitzung und als Videokonferenz durchgeführt. Sie wird zudem aufgezeichnet und vom Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages direkt übertragen sowie anschließend in die Mediathek des Bundestages eingestellt: https://www.bundestag.de/mediathek/live

Die Stellungnahme des CHA kann hier abgerufen werden.
Eine Pressemitteilung zur Anhörung finden Sie hier.