Startseite2020-01-15T11:39:46+01:00

Über uns

Humanitäre Hilfe ist heute so wichtig wie selten zuvor: Die Zahl der Menschen in Not steigt weltweit von Jahr zu Jahr, und noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht. Eine wirksame Hilfe, welche die Menschen in größter Not unparteiisch unterstützt, ist deshalb für Millionen Betroffene von existentieller Bedeutung. Zugleich wird die humanitäre Hilfe heute vielfach hinterfragt, angegriffen oder bleibt sehr schlecht finanziert. Der erste deutsche Think Tank für humanitäre Hilfe, das „Centre for Humanitarian Action“ (CHA) setzt sich deshalb für eine unabhängige Analyse, kritische Diskussion und öffentlichkeitswirksame Vermittlung humanitärer Hilfe ein. 

Es darf kein „nach Corona“ geben

Corona-Maßnahmen müssen stärker vor Ort konzipiert und verantwortet werden, findet Ole Hengelbrock von Caritas international. Inwiefern die Corona-Pandemie die humanitäre Hilfe vor neue Herausforderungen stellt und weshalb es kein „nach Corona“ geben darf, erläutert er in diesem CHA-Gastbeitrag.

Aufnahme zum CHA-Webinar #TripleNexus jetzt online

Die Aufnahme vom CHA-Webinar am 14. Mai 2020 ist nun online. Thema war: Gefährdet der Triple Nexus die humanitären Prinzipien? Jetzt ansehen.