Startseite2020-01-15T11:39:46+02:00

Über uns

Humanitäre Hilfe ist heute so wichtig wie selten zuvor: Die Zahl der Menschen in Not steigt weltweit von Jahr zu Jahr, und noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht. Eine wirksame Hilfe, welche die Menschen in größter Not unparteiisch unterstützt, ist deshalb für Millionen Betroffene von existentieller Bedeutung. Zugleich wird die humanitäre Hilfe heute vielfach hinterfragt, angegriffen oder bleibt sehr schlecht finanziert. Der erste deutsche Think Tank für humanitäre Hilfe, das „Centre for Humanitarian Action“ (CHA) setzt sich deshalb für eine unabhängige Analyse, kritische Diskussion und öffentlichkeitswirksame Vermittlung humanitärer Hilfe ein. 

Gastbeitrag: #Covid19 und seine Auswirkungen auf die Migration

Wie wird die #Covid19-Pandemie globale Migrationsfragen und den Umgang mit Geflüchteten verändern? Die beiden Professorinnen Kristin Bergtora Sandvik und Adele Garnier schildern in diesem Blogbeitrag ihre ersten Beobachtungen.

Triple Nexus: Eine Geberdynamik? Ein Eventrückblick.

Ist der Triple Nexus nur eine von Gebern getriebene Dynamik? Der dritte CHA-Roundtable zum Triple Nexus, der am 10. März 2020 in Kooperation mit VENRO stattfand, widmete sich der europäischen Geberlandschaft. Ein Eventrückblick.