Startseite2022-10-20T14:17:37+02:00

CHAtroom #11: Humanitarian Digital Divide

Neue Technologien sind bereits ein fester Bestandteil der humanitären Hilfe. Sie bieten viele Vorteile, sowohl für Hilfsempfänger*innen als auch für Hilfsorganisationen. Aber sie vertiefen auch das bestehende Machtgefälle. Darum geht es in der 11. Episode des CHAtroom.

Ralf Südhoff über den Kampf gegen den Hunger in der Augsburger Allgemeinen

Nach aktuellen Zahlen der Vereinten Nationen sind derzeit fast 830 Millionen Menschen auf der Welt von Hunger betroffen – rund 150 Millionen mehr als im Jahr 2019. CHA Direktor Ralf Südhoff gibt in der Augsburger Allgemeinen einen Einblick in die strukturellen Gründe dafür und was das für die Hungerbekämpfung bedeutet.

 

Humanitärer Kongress: Goda Milasiute über feministische Ansätze in der humanitären Pflegearbeit

Als Moderatorin des Panels „Humanitarian Care Practices: A Critical Perspective“ diskutiert Goda Milasiute (CHA) Kritikpunkte und Vorschläge von feministischen Ansätzen in der Pflegearbeit.

CHA mit erstem Flagship Report zu lokaler humanitärer Hilfe für Caritas Europa beauftragt

Das Centre for Humanitarian Action (CHA) wurde damit beauftragt, den ersten Flagship Report von Caritas Europa (CE) über lokale humanitäre Hilfe zu verfassen.