Triple Nexus2020-02-20T15:30:29+01:00

Triple Nexus

Seit dem World Humanitarian Summit 2016 hat der Humanitarian-Development-Peace Nexus (Triple Nexus) eine hohe Priorität in der humanitären Reformdebatte. Erklärtes Ziel des Triple Nexus Ansatzes ist die bessere Verknüpfung von humanitärer Hilfe mit Entwicklungszusammenarbeit und Friedensförderung. 

Das Projekt trägt dazu bei, die weitgehend abstrakte Debatte durch konkrete Erfahrungen aus der lokalen Praxis zu bereichern und aus humanitärer Perspektive zu hinterfragen. Die Forschungsergebnisse zum Peace-Nexus werden in Form von Länderstudien, einer Nexus-Publikation sowie einer CHA Konferenz Anfang 2020 allen Interessierten zur Verfügung gestellt. Ergänzt wird das Projekt durch eine Triple-Nexus Evaluation für die Deutsche Welthungerhilfe.

Triple Nexus Roundtable

Triple Nexus Roundtable mit VENRO

10.03.2020 16:00 - 18:00

tribe_events

Der dritte Triple Nexus Roundtable findet in Kooperation mit VENRO statt und widmet sich der europäischen und deutschen Geberlandschaft. VOICE wird zudem seine Studie aus europäischer NGO-Perspektive vorstellen.

Triple Nexus in Mali. Ein Veranstaltungsrückblick.

29.11.2019

news

Alle reden vom Triple Nexus. Doch was genau bedeutet es in der Praxis, humanitäre Hilfe, Entwicklungs- und Friedensarbeit zusammenzubringen? Am 28. November lud das Centre for Humanitarian Action (CHA) zu seiner zweiten Veranstaltung zu diesem Thema ein. Zu Gast war diesmal Anaïde Nahikian von der Harvard Humanitarian Initiative. Diskutiert wurde das Fallbeispiel Mali.

Humanitarian-Development-Peace Nexus Protokoll

Protokoll des Runden Tischs zum Humanitarian-Development-Peace Nexus

03.07.2019

news

Das Protokoll des am 12.06.2019 stattgefundenen Runden Tischs zum Thema Triple Nexus bzw. Humanitarian-Development-Peace Nexus kann hier nachgelesen werden.

Triple Nexus Welthungerhilfe

CHA gewinnt Ausschreibung zum Triple Nexus

22.08.2019

news

Das CHA hat eine Ausschreibung der Welthungerhilfe für eine Evaluation zum Humanitarian-Development-Peace Nexus gewonnen. Der Beratungsauftrag fügt sich ein in den CHA Arbeitsschwerpunkt „Nexus in Practice“ und beinhaltet mehrere Fallstudien.

Die CHA-Projekte 2019-2021

30.10.2019

news

Das CHA hat sein Arbeitsprogramm für 2019-2021 veröffentlicht. Drei Projekte sollen realisiert werden. Thematisch geht es um die Policy- und Strategiefähigkeit deutscher humanitärer Akteure, den Triple-Nexus sowie den Shrinking Humanitarian Space im Globalen Süden und in Europa.