Dr. Iida-Maria Tammi2024-07-09T12:27:36+02:00

Dr. Iida-Maria Tammi

Titel: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
E-Mail: iida.tammi@fellow.chaberlin.org

Dr. Iida-Maria Tammi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre for Humanitarian Action. Sie leitet das Forschungsprojekt zu Klimawandel und humanitärem Wandel und arbeitet an einem Projekt mit dem Titel “Humanitarian Climate Politics: Practical and Ethical Implications of the Changing Policy Landscape”. Zu Iidas Forschungsinteressen gehören vorausschauende Hilfe, humanitäre Governance und Handlungsspielräume in der heutigen Nothilfe.

Bevor sie zum CHA kam, war Iida als Doktorandin an der Universität von Helsinki tätig. In ihrem Promotionsprojekt analysierte sie die Ursachen und Auswirkungen von humanitärer Unsicherheit in konfliktbetroffenen Gebieten. Im Oktober 2023 schloss sie ihre Dissertation erfolgreich ab. Zusätzlich zu ihrer akademischen Erfahrung hat Iida für das finnische Außenministerium und das Regionalzentrum der Vereinten Nationen für Frieden, Abrüstung und Entwicklung in Lateinamerika und der Karibik (UNLIREC) gearbeitet.

Iida hat Feldforschungserfahrung in Ländern wie Indien, der Türkei und den karibischen Inselstaaten. Sie spricht fließend Englisch, Finnisch und Spanisch und ein wenig Deutsch.
Das Projekt “Humanitäre Klimapolitik” wird von der Alfred-Kordelin-Stiftung finanziert und findet im Zeitraum 2024-2025 statt.