Ralf Südhoff in den News zur europäischen Koordination humanitärer Hilfe2024-04-08T15:56:20+02:00

Ralf Südhoff in den News zur europäischen Koordination humanitärer Hilfe

Am 18. und 19. März 2024 fand der größte humanitäre Gipfel der Welt, das European Humanitarian Forum in Brüssel statt. Kurz zuvor wurde das neue CHA Paper “Influencer Europa” veröffentlich, in dem Ralf Südhoff analysiert, wie wichtig eine bessere Zusammenarbeit t wäre. Dazu erschienen im Zeitraum des Gipfels mehrere Interviews und Gastbeiträge:

Süddeutsche Zeitung, 17. März 2024: Humanitäre Hilfe in der Krise

Deutschlandfunk, 18. März 2024: Humanitäre Hilfe – Warum es weniger Geld für mehr Bedürftige gibt

Migazin, 18. März 2024: Bedarf an humanitärer Hilfe steigt schneller als die Mittel

Table Media, 18. März 2024: Ralf Südhoff zur Humanitären Hilfe: „Es wird sehr viel Potenzial verschenkt”

rbb inforadio, 19. März 2024: Experte für humanitäre Hilfe: Geld wird nicht immer richtig eingesetzt

Frankfurter Rundschau, 20. März 2024: Experte über humanitäre Hilfe: „Das Risiko tragen Einheimische“

Tagesspiegel, 02. April 2024: Europa und die mangelnde Koordination

Relevante Beiträge

Influencer Europa

15.03.2024

Let's talk about prioritisation

18.03.2024 15:30 - 16:45

Europäische Vernetzung